Was macht eigentlich ein*e…Archäolog*in? [Museum für Zuhause]

Archäologie. Das Wort hast du bestimmt schon gehört, aber was bedeutet das eigentlich? Es besteht aus zwei griechischen Wörtern: „archaios“ heißt alt, und „logos“ bedeutet Lehre. Übersetzt heißt es also „Lehre von dem, was alt ist“. Archäologie ist eine Wissenschaft und ein Archäologe oder eine Archäologin erforscht all das, was alt ist. Wie du dir… Weiterlesen Was macht eigentlich ein*e…Archäolog*in? [Museum für Zuhause]

Der Geschichte des Geldes auf der Spur

Eine Schülergruppe lernt die Münzsammlung des LVR-LandesMuseum Bonn kennen Kurz vor den Sommerferien – die Noten sind schon längst verhandelt und eingetragen – ist es in einigen Schulen Usus eine Projektwoche oder Projekttage zu veranstalten. So auch am Ernst Moritz Arndt Gymnasium Bonn (EMA), das in der Woche vom 9.-11.7.2019 verschiedene Projekte stattfinden ließ. Ilmar… Weiterlesen Der Geschichte des Geldes auf der Spur

Kein Kopf wie der andere!

Forschungen zum Kaiserporträt auf Münzen im Münzkabinett des LVR-LandesMuseum Bonn Ein in Spay bei Boppard entdeckter spätrömischer Münzschatz ist derzeit Gegenstand diverser Untersuchungen im LVR-LandesMuseum Bonn. Es handelt sich um 859 fast prägefrische, versilberte Bronzemünzen, die zwischen 29 und 299 n. Chr. geprägt wurden, in der Phase der ersten Tetrarchie (Vierkaiserherrschaft), die von 293 bis… Weiterlesen Kein Kopf wie der andere!

Edel gesichert!

Neues aus dem Münzkabinett Eine Silberschale, ein auf vielfältige Weise bemerkenswertes rheinisches Fundstück, gelangte nun in den Besitz des Münzkabinetts des LVR-LandesMuseums Bonn. Sie gehörte zu den kostbaren Silbergegenständen aus dem Bestand des Hauses Berghe von Trips, das vor allem durch den tragisch verunglückten Rennfahrer Wolfgang Berghe von Trips bekannt ist. Es ist eine ungewöhnliche,… Weiterlesen Edel gesichert!