Vor 60 Jahren: Sensation der Frühmittelalterarchäologie im Rheinland

Am Nachmittag des 10. Juni 1955 – also genau vor 60 Jahren – machten Archäologen des LVR-LandesMuseums Bonn – damals noch Rheinisches Landesmuseum – bei einer Ausgrabung in dem kleinen Dorf Morken, bei Bedburg, ca. 45 km westlich von Köln, einen sensationellen Fund. Unter der ehemaligen Pfarrkirche St. Martin legten Sie in 2,50 m Tiefe die… Weiterlesen Vor 60 Jahren: Sensation der Frühmittelalterarchäologie im Rheinland

Migof

Es gibt Bilder, an denen bleibt mein Blick immer wieder neu hängen, egal wie oft ich als kunsthistorische Kustodin durch die Sammlung gehe. Bernard Schultzes Migof-Triptychon, dass eine ganze Wand im 2. Obergeschoss des Museums einnimmt, ist so ein Werk. Es zieht meine Augen einfach immer wieder in seinen Bann. Aus der Ferne, lockt es… Weiterlesen Migof

Ein „milchbärtiger Römer“ wird 200

Zum Fundjubiläum einiger berühmter Funde aus dem Limeskastell von Niederbieber Im LVR-LandesMuseum Bonn findet der Besucher zahlreiche Funde aus dem Kastell von Niederbieber, Landkreis Neuwied. Die Funde entstammen hauptsächlich den Grabungen der Reichs-Limeskommission (1897-1912) sowie der Fürstlich-Wiedischen Sammlung in Neuwied. Letztere setzt sich aus Funden zusammen, die von Christian Friedrich Hoffmann, Erzieher der Wiedischen Prinzen… Weiterlesen Ein „milchbärtiger Römer“ wird 200