Fund des Monats März 2016

Keltischer Dreiwirbelanhänger Jeden Monat zeigen wir in Zusammenarbeit mit dem LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland in einer Vitrine im Foyer unseres Museums einen besonderen Gegenstand – den Fund des Monats. Ob er nun aus einer aktuellen Grabung stammt, gerade frisch restauriert ist oder auch besonders schön und zu schade für das Depot, es gibt jedes Mal einen neuen Grund… Weiterlesen Fund des Monats März 2016

Der bronzene Patient

Die Überreste bronzener Statuen gleichen nicht selten einem brutalen Gemetzel. Zerborstene Schädeldecken, abgetrennte Gliedmaßen und Verbrennungen bis zur Unkenntlichkeit. Während formgleiche Objekte aus Fleisch und Blut ein eindeutiger Fall für den Forensiker wären, landen die Stücke aus Bronze glücklicherweise nur auf dem Tisch des Restaurators. Doch auch dieser kann mit modernen Untersuchungsmethoden, die zum Teil… Weiterlesen Der bronzene Patient

Goldfingers Cocktail – gerührt, nicht gediegen oder: Was ist eigentlich Bronze?

Man nehme gut 9 Teile Kupfer und 1 Teil Zinn und erhitze beides zusammen bei etwa 1000 °C in einem Schmelztiegel. Voilà: Eine klassische Bronze! Schon mehr als zwei Jahrtausende vor den Römern kannte man diese Rezeptur im gesamten Mittelmeerraum und auch nördlich der Alpen. Die Römer dagegen streckten das Gemisch gerne mit einem großzügigen… Weiterlesen Goldfingers Cocktail – gerührt, nicht gediegen oder: Was ist eigentlich Bronze?