Kein Kopf wie der andere!

Forschungen zum Kaiserporträt auf Münzen im Münzkabinett des LVR-LandesMuseum Bonn

Ein in Spay bei Boppard entdeckter spätrömischer Münzschatz ist derzeit Gegenstand diverser Untersuchungen im LVR-LandesMuseum Bonn. Es handelt sich um 859 fast prägefrische, versilberte Bronzemünzen, die zwischen 29 und 299 n. Chr. geprägt wurden, in der Phase der ersten Tetrarchie (Vierkaiserherrschaft), die von 293 bis 305 n. Chr.andauerte. Sie zeigen die Bildnisse der vier Herrscher: Diokletian, Maximianus, Constantius Chlorus und Galerius.

Münzschatz von Spay. Foto: Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn
Münzschatz von Spay.
Foto: Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Die 859 überdurchschnittlich gut erhaltenen Münzen, sogenannte folles, überraschten zunächst durch die teilweise noch intakte antike, silbrige Oberfläche der im Kern kupfernen Münzen. Diesen Erhaltungszustand weisen verschwindend wenige Fundmünzen dieser Art auf. Untersuchungen mit Hilfe eines mobilen Röntgenfluoreszensanalysegerätes in den Werkstätten des LVR-LandesMuseums sollen die Zusammensetzung des Metalls und die Herstellung dieser Prägungen klären helfen.

Fast alle Münzen wurden zwischen 294 und 299 n. Chr. in Trier geprägt, der damaligen Residenzstadt eines der Tetrarchen. Die in dem Schatz enthaltenen Münzen verraten nun bisher Unbekanntes über die Arbeitsprozesse in der bedeutenden Münzprägestätte Trier. Nach bisheriger Forschungsmeinung ähneln die Münzporträts der vier Herrscher einander so sehr, dass man sie kaum auseinanderhalten kann. Absichtlich habe man so die Einheit des Viererkollegiums visualisiert. Nun erlaubt die große Anzahl an Münzen ein gründlicheres Studium der Tetrarchenporträts auf breiterer Basis als bisher.

Dabei zeichnet sich ab, dass es doch markante Unterschiede zwischen den Porträts gibt, dass die Tetrarchen darin – trotz der angestrebten Ähnlichkeit – als Individuen sichtbar werden. Also doch nicht: ein Kopf wie der andere! Wir sind auf die weiteren Ergebnisse der diversen Untersuchungen gespannt.

 

[Claudia Klages]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s