#jungsteinzeit2016 „Wohnen – damals und heute“

Zum Start unserer Serie #jungsteinzeit2016 widmen wir uns als erstes dem Thema „Wohnen in der Jungsteinzeit“.

Die Jungsteinzeit ist die Zeit, in der sich der Mensch dazu entscheidet, sesshaft zu werden. Sie beginnt vor etwa 7500 Jahren. Es ist die Zeit in der der Mensch tatsächlich zum ersten Mal aktiv die Natur nach seinen Vorstellungen gestaltet. Er fällt Bäume, um Baumaterial für seine Häuser zu haben, er rodet Wälder, um Felder anlegen zu können und es werden Siedlungen angelegt. Er wird vom Jäger und Sammler zum Ackerbauern und Viehzüchter.


In der Jungsteinzeit beginnt der Mensch Langhäuser zu bauen. Eine Rekonstruktion steht zurzeit bei uns auf dem Vorplatz und wir haben die Entstehung dieses Langhauses bereits in einem der letzten Blogbeiträge dokumentiert. Diese Häuser waren unglaubliche Leistungen. Sie waren im Durschnitt etwa 20 Meter lang, in Ausnahmefällen konnten sie aber auch länger werden. Die Sesshaftigkeit und Vorratshaltung führten zu einem Bevölkerungswachstum. Zum Vergleich: Vor 7000 Jahren lebten auf dem Gebiet Nordrhein-Westfalens etwa 30.000 Menschen. Die heutige Einwohnerzahl von NRW beträgt knapp 18 Millionen, davon lebt die Hälfte in den 29 Großstädten des Landes.

Jetzt die Frage und Aufgabe an euch/Sie: Wie wohnen diese 18 Millionen? Wie wohnt ihr/Sie? Gibt es vielleicht sogar Parallelen zu den Anfängen in der Jungsteinzeit? Sind wir immer noch Jungsteinzeitler? Schickt uns eure/Ihre Bilder von den Häusern in denen ihr lebt. Ist es eine Großstadt oder ein Dorf? Hat es Vor- oder Nachteile?


Ihr könnt uns die Bilder zum Thema „Wohnen“ bis zum 29.2. als PN bei Facebook senden, dort direkt hochladen oder sie per Mail an boecker@masch-media.de senden. Der Hashtag zur Aktion ist übrigens: #jungsteinzeit2016. 😉 Neue Einreichungen stellen wir regelmäßig vor und am Ende wird unter allen Einsendungen per Zufall ein Gewinner von zwei Freikarten und einem Katalogpaket für unser Museum ermittelt.

Zu den Teilnahmebedingungen gelangt ihr hier.

Hier geht es zu den eingereichten Bildern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s