Ötzi-Walk-Logbuch Tag 2: Oerlinghausen

Um es einmal zusammenzufassen: Es schüttete weiterhin. Daher werkelten die Ötzi-Walker erst noch etwas an ihrer Ausrüstung. Es musste aufgrund der Wetterbedingungen ein bisschen nachgebessert werden. Der Tag brachte außerdem überraschenden Besuch von einer SAT1-Crew: Patrick tauchte für ein paar Stunden ins jungsteinzeitliche Leben mit ein. Und dann musste auch noch der Tonkrug, der als Wassergefäß dient, repariert werden. An diesem war ein Teil der Oberfläche abgeplatzt. Die Ötzi-Walker wussten sich aber zu helfen und reparierten das Gefäß ganz in jungsteinzeitlicher Art mit Birkenpech.

Auch in der Jungsteinzeit ist Selfie-Time. Patrick von Sat1 war für ein paar Stunden als Jungsteinzeitler dabei.
Auch in der Jungsteinzeit ist Selfie-Time. Patrick von Sat1 war für ein paar Stunden als Jungsteinzeitler dabei.

 

Weitere Beiträge zum Ötzi-Walk:
Start in Detmold – Tag 1

Advertisements

11 Gedanken zu „Ötzi-Walk-Logbuch Tag 2: Oerlinghausen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s