Ötzi-Walk: Sie sind unterwegs

Oetzi-Walker_01
Die Ötzi-Walker in voller Montur. Foto: J. Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn

Es ist soweit. Die Ötzi-Walker sind gestartet. Gestern in Detmold, am Lippischen Landesmuseum ging es los, das große Steinzeit-Reiseexperiment zur Archäologischen Landesausstellung NRW, der „Ötzi-Walk“. 14-Tage lang wandern drei Experimental-Steinzeitler in jungsteinzeitlicher Kleidung und Ausrüstung auf den Spuren unserer Vorfahren quer durch NRW zu den drei Ausstellungsorten der großen Archäologischen Landesausstellung NRW, die ab 5. September 2015 zunächst im LVR-LandesMuseum Bonn zu sehen ist und nachfolgend im Lippischen Landesmuseum Detmold (2016) und im LWL-Museum für Archäologie Herne (2017). Zielort ist am 30. August das LVR-LandesMuseum Bonn.

Der Ötzi-Walk führt von Detmold über Herne bis nach Bonn –Das Experiment greift das Schwerpunktthema der Landesausstellung auf, die unter dem Titel „REVOLUTION jungSTEINZEIT“ eine der bedeutendsten Epochen der Menschheitsgeschichte beleuchtet – das Neolithikum, die Jungsteinzeit. In dieser Zeit, vor rund 7.000 Jahren, vollzog sich ein fundamentaler Wandel: Der Mensch, der bis dahin als Jäger und Sammler mit der Natur lebte, wird sesshaft und greift massiv in seine Umwelt ein. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Zeit, der „Ötzi“, ist Namensgeber dieses ersten Steinzeit-Reiseexperiments in NRW.

Die drei „Ötzi-Walker“ – die Biologin und Fotografin Veronika Hocke, der Archäologe und Landschaftsführer Marco Hocke sowie der Pädagoge Lukas Heinen – werden sich in den beiden Wochen ihrer Wanderung weitestgehend aus der Natur ernähren und im Wald übernachten. Dabei testen sie die Funktionalität und Belastbarkeit archäologisch belegter Kleidungsstücke und Werkzeuge, die sie im Vorfeld des Experiments selbst angefertigt haben.

Wir berichten regelmäßig von der Reise auf der Website www.revolution-jungsteinzeit.de und auch hier im Blog.

 

Ötzi-Walk Logbuch:

 

Tag 1: Start in Detmold

In Detmold gab es zunächst einmal eine Stärkung mit einem Steinzeit-Frühstück, dann ging es in Richtung Hermannsdenkmal. Die ersten 5 Kilometer begleitete das Trio der Wanderverein Teutoburger-Wald-Verein Lippe-Detmold e. V. und war mit hilfreichen Tipps aber ebenso neugierigen Fragen eine gern gesehene und kurzweilige Startetappe.

Das Wetter am 1. Tag zeigte sich bereits von seiner schwierigen Seite:  Es regnete ohne Unterlass, was aber der Motivation der Ötzi-Walker überhaupt nicht schadete. Sie stapften tapfer durch die Regenmassen und erreichten ihr Ziel Oerlinghausen pünktlich. Dort gab es im Freilichtmuseum Oerlinghausen zum Glück erst mal ein Lagerfeuer (eine Seltenheit während der Reise). Jetzt heißt es Kleidung und Ausrüstung trocken!

 

Tag 2: Oerlinghausen

Um es einmal zusammenzufassen: Es schüttete weiterhin. Daher werkelten die Ötzi-Walker erst noch etwas an ihrer Ausrüstung. Es musste aufgrund der Wetterbedingungen ein bisschen nachgebessert werden. Der Tag brachte außerdem überraschenden Besuch von einer SAT1-Crew: Patrick tauchte für ein paar Stunden ins jungsteinzeitliche Leben mit ein. Und dann musste auch noch der Tonkrug, der als Wassergefäß dient, repariert werden. An diesem war ein Teil der Oberfläche abgeplatzt. Die Ötzi-Walker wussten sich aber zu helfen und reparierten das Gefäß ganz in jungsteinzeitlicher Art mit Birkenpech.

oetzi-walk-tag2
Auch in der Jungsteinzeit ist Selfie-Time. Patrick von Sat1 war für ein paar Stunden als Jungsteinzeitler dabei.
Advertisements

14 Gedanken zu „Ötzi-Walk: Sie sind unterwegs

  1. Wir haben bisher alle Beiträge des WDR mit großem Interesse verfolgt und warten jeden Tag gespannt auf neue Nachrichten im Blog. Eure Wunden tun bestimmt allen Zuschauern weh! Aber ihr habt unsere uneingeschränkte Bewunderung und großen Respekt.
    Wovon ernährt ihr euch wohl? Brombeeren und Löwenzahn allein machen doch nicht satt, vor allem nicht bei eurem täglichen Laufpensum!
    Haltet durch! Wir drücken euch fest die Daumen! Ihr schafft das!
    Renate und Anke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s