Essen und Trinken in der Bibliothek

Bisher war das Essen und Trinken in der Bibliothek – wie in anderen Bibliotheken auch – streng verboten. Die Bücher und Zeitschriften sollten so vor Kaffeeflecken, Fettfingern und ähnlichen Beschädigungen geschützt werden, und wer sitzt schon gerne an vollgekrümelten Tischen und blättert in fleckigen Büchern?

 

Becher_1Nun hat uns das Museum verschließbare Trinkbecher zur Verfügung gestellt, mit denen wir ausprobieren möchten, ob dieses Verbot ein kleines bisschen gelockert werden könnte. Am Infoplatz im Lesesaal erhalten unsere Bibliotheksbenutzer nun kostenlos den Museumsbecher, aus dem sie an den Arbeitsplätzen Wasser trinken können – über eine kleine Spende für unser Restaurierungsprojekt „Lesen retten!“ freuen wir uns natürlich.

 

 

Andere Getränke, wie z.B. Tee oder Kaffee, oder andere Trinkgefäße (offene Becher!) sind auch weiterhin nicht gestattet: falls mal ein Unfall passieren sollte und der Becher ausläuft, sind diese Flecken aus den Büchern nicht zu entfernen.

 

SitzgruppeWir haben aber extra eine Sitzecke eingerichtet, in der man dann sehr gern seinen Kaffee oder auch Tee trinken kann! Komme Sie gerne vorbei!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s