Kick it off

Weg mit dem Weltuntergang – Rein ins Museum

NeandertalerUm diesen ganzen Hype des Weltuntergangs konnten wir keinen Bogen schlagen, schon gar nicht, wenn wir an diesem Tag, unserem Winteranfang, einen Beitrag in den Blog setzen. An dieser Stelle muss nicht weiter auf das komplexe System der Maya-Kalender eingegangen werden (die wurden in allen Medien zu genüge diskutiert).  Fakt ist, dass am 21. Dezember 2012 einer der Kalender endet und von vorne beginnt (was schon öfter vorkam). Dies ist die Grundlage für die Weltuntergangstheorien. Jedoch werden diese Theorien von der Fachwelt belächelt – es geht alles einfach weiter. Es ist vielleicht ein besonderes Datum, jedoch wird in keiner Weise von einem Glücks oder Unglückstag gesprochen. Also rein ins Leben und dieses vielleicht etwas bewusster genießen!!!

Unser Neandertaler hat’s auch geschafft – er genießt bei uns sein Leben in vollen Zügen! Er lebt bei uns im Haus und fühlt sich recht wohl: es ist warm, für Nahrung ist gesorgt und auch sonst braucht er sich um nichts Sorgen zu machen. Das war, als er vor 42.000 Jahren lebte, noch ganz anders – er musste auf die Jagd gehen, um sich zu ernähren und Feuer machen, um sich zu wärmen. Es war die Zeit der Jäger und Sammler – gejagt wurden Tiere, die heute hier nicht mehr ihren natürlichen Lebensraum haben: Waldelefant, Bison, Nashorn und Mammut. Die Neandertaler waren mutige Jäger und aßen fast nur Fleisch.

Das Klima zur Zeit unseres Neandertalers war bitterkalt – es herrschte eine Eiszeit. Die Jahresdurchschnittstemperatur lag bei knapp über 0 Grad. Heute liegt sie bei 8,3 Grad. Ein sibirischer Winter ist vergleichbar mit dem Klima zur Zeit des Neandertalers. Schneefall gab es nur im Frühjahr und im Herbst, im Winter war es zu kalt, hier herrschte Dauerfrost. Die Nachttemperaturen betrugen um 50 Grad unter Null. Die Sommer waren kurz und lagen bei maximal 15 Grad. Unsere Gegend war geprägt durch Gräser, Moose und niedrige Sträucher und für Bäume war es zu kalt.

Heute haben wir hingegen angenehme Winter, manchmal mit Schnee zu Weihnachten. Wir können draußen toben und uns aufhalten, ohne sofort zu frieren. Aber auch der Neandertaler wusste sich durch Kleidung und Schuhwerk warm zu halten. Er trug Kleidung aus Tierfellen.

Lisa Löwe

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kick it off

  1. Die Neandertaler lebten in der mittleren Altsteinzeit, dem Mittelpaläolithikum. Mit Beginn des Jungpaläolithikums vor rund 40 000 Jahren tauchen bei uns im Europa die ersten Homo sapiens, also der moderne Mensch auf.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s